Respekt & Wertschätzung



Respekt steht und fällt🕊

  mit der Kommunikation

 

Respekt versteht sich konstruktiv im Sinne der Wertschätzung anstelle, der so oft vermuteten Ehrfurcht oder demütigenden Haltung.  Rücksichtnahme, Höflichkeit, Fairness , Toleranz und Anerkennung sind Verhaltensweisen, die Respekt im Umgang mit anderen zum Ausdruck bringen.

 

Bevor du mit anderen Menschen gut umgehen kannst, solltest du mit dir selbst gut umgehen. Dich selbst respektieren bedeutet, dich selbst gut zu behandeln, mit allem, was dazu gehört.

 

Du kannst Respekt haben vor deinen Eigenschaften, deinem Charakter, deinen Begabungen, deinen Talenten und auch deinen Leistungen.

 

Folglich bedeutet dies auch, dass du dich selbst nicht abwertest und nicht schlecht über dich sprichst. Denn diese negativen Sätze veranlassen deine Mitmenschen, ebenso schlecht mit dir umzugehen. Wenn du selbst respektlos über dich sprichst, werden es auch andere tun. Und wenn du vor allem deine guten Seiten betonst und dich selbst Wert schätzt, signalisierst du, dass du von anderen auch so behandelt werden möchtest!

 

Natürlich hat jeder Mensch auch negative Seiten und die wirst du an dir selbst auch festgestellt haben. Grundsätzlich  kannst du dich ganzheitlich und liebevoll nur respektieren, wenn du deine guten und schlechten Seiten akzeptierst. 

 

Wie du mit anderen Menschen umgehst, steht und fällt mit der Kommunikation. Dazu gehört das gesprochene Wort ebenso wie der Gesichtsausdruck und die Gestik. Die Art wie du mit ihnen sprichst, zeigt den Menschen, ob du sie respektierst.

 

Ein respektvoller Umgang ist immer frei von verbaler Gewalt. Das bedeutet, es werden keine harten Worte benutzt und die Stimme sollte nicht erhoben werden.

 

Außerdem bedeutet Respekt auch, den Anderen nicht ins Lächerliche zu ziehen.

 

Selbst wenn du mit dem Gesagten nicht einverstanden bist. Beim respektvollen Kommunizieren lässt du den Gegenüber bestenfalls ausreden und fällst nicht ins Wort.

 

Spreche für dich und nicht für Andere und mache auch Dritte nicht verantwortlich für das, was du selbst sagst.

 

Wenn jeder sich an diese Regeln hält, kann eine Unterhaltung friedlich ablaufen – selbst dann, wenn es um hitzige Themen geht. Und das nur deshalb, weil alle Parteien respektvoll kommunizieren.

 

Sei freundlich und im Fluss der Wertschätzung und begegne dir selbst und anderen mit Respekt.

Be Yourself!🕊